Tabelle Erste

... lade FuPa Widget ...
SV Mochenwangen auf FuPa

Tabelle Zweite

... lade FuPa Widget ...
SV Mochenwangen II auf FuPa

Wer ist online

Wir haben 124 Gäste online

Ergebnisse Widget

... lade Modul ...
SV Mochenwangen auf FuPa

I like SVM

Aktive - 1.Mannschaft Februar 20, 2017

SVM gewinnt Wintercup!

PDF Drucken

SVM gewinnt den diesjährigen Wintercup in Weingarten

Der SVM hat den 13. Wintercup des SV Weingarten gewonnen. Es war nach 2007 und 2014 der dritte Cupsieg für Mochenwangen. Im Finale bezwang man den FV Waldburg in einem umkämpften Spiel mit 4:3. Die Tore erziehlten:
1x Müller, 2x Spieß und 1x Stephan
Herzlichen Glückwunsch
 
Jugend - D-Junioren Januar 30, 2017

D2 – Junioren: Bezirksfinale WFV-Hallenrunde

PDF Drucken
Starker 5. Platz im Bezirksfinale!

Der Tag begann mit einer Hiobsbotschaft. Ausgerechnet Hoffnungsträger Robin Siegel meldete sich krank. So fuhren wir mit gemischten Gefühlen nach Wangen zum Bezirksfinale. Es fehlte ein starker Spieler, doch wir waren uns einig, dass wir mit tollem Teamgeist, auch so viel erreichen können. Spielerische Defizite sollten durch taktisch gutes Defensivverhalten kompensiert werden. Im ersten Spiel gegen den VFB Friedrichshafen 2 war das genau die richtige Taktik. Der Gegner war spielerisch überlegen und rannte an. Doch immer wieder schafften wir durch schnelles Umschalten, gefährliche Gegenangriffe zu starten. Das Spiel endete letztlich 0:0, beide Teams hätten das Spiel gewinnen können. Nun traf man auf den SV Oberzell. Wir waren gut im Spiel. Nur die Latte und der Pfosten verhinderten, bei zwei tollen Torabschlüssen, die Führung. Hinten ließ man nichts anbrennen, so endete auch diese Partie 0:0, mit deutlichem Chancenplus für uns. Im dritten Gruppenspiel wartete kein geringerer Gegner als der FV Ravensburg. Der spätere Bezirksmeister zeigte uns dann auch die Grenzen auf. Wir verteidigten auch hier stark, aber die Qualität, die das Team aus Ravensburg anlegte, war einfach zu gut. Wir verloren das Spiel mit 0:4 und warteten somit auf das Gruppenergebnis. Ein 7-Meter-Schießen gegen Oberzell musste über Gruppenplatz 3 entscheiden. Souverän gewann man das Stechen. Ein toller Erfolg war es damit jetzt schon. Der VFB Friedrichshafen wartete zum Duell um Patz 5 der Gesamtwertung. Auch hier ging unsere Taktik wieder auf. Durch diszipliniertes Abwehrverhalten erreichten wir gegen einen technisch überlegenen Gegner ein weiteres 0:0, damit das dritte zu Null Spiel für Torspieler Steffen Wöllhaf. Dieser zeigte seine tolle Form danach erneut im 7-Meter-Schießen. Zwei Mal parierte Steffen überragend, das reichte. Unsere Jungs waren vom Punkt heute so eiskalt, dass auch das zweite 7-Meter-Schießen gewonnen werden konnte. Die Freude über den 5. Platz war dementsprechend groß. Wenn man bedenkt, dass man den FC Wangen, den VFB Friedrichshafen und noch weitere namhaften Teams hinter sich gelassen hat, kann man nur „Gefällt mir“ drücken ;)

Es spielten:
Steffen Wöllhaf, Julian Knöpfler, Marius Roth, Adnan Kale, Meris Ajdarpasic, Markus Reichle, Florian Heydt, Marc Steinbichler
 
Jugend - D-Junioren Januar 16, 2017

D1 – Junioren: Bezirksfinale WFV-Hallenrunde

PDF Drucken
Trotz deutlicher Niederlagen, wir sind stolz!

Das Finale mit den 8 besten Teams (aufgeteilt in zwei 4er-Gruppen) im Bezirk begann gut. Im ersten Spiel gegen die SG Wilhelmsdorf/Ried./Zussdorf war man konzentriert und überlegen. So hatte man zwei klare Torchancen, die man aber leider nicht nutzen konnte. Schade, das wäre ein Traumstart gewesen. Mit dem VFB Friedrichshafen und dem Turnierfavorit aus Ravensburg warteten danach zwei bärenstarke Teams. Beide Spiele verliefen ähnlich. Die JSG versuchte ihr bestes. Doch spielerische, individuelle Klasse setzt sich eben durch. Das Tempo konnte nicht mitgegangen werden, beide Spiele wurden verdient mit 4:0 verloren. Im Platzierungsspiel gegen den FC Leutkirch war man jetzt wieder auf Augenhöhe. Leider konnte man erneut zwei gute Torchancen nicht nutzen, zu allem Überfluss musste man eine Minute vor Ende auch noch ein Gegentor hinnehmen. Bitter, kein Tor und kein Sieg im Finale. Die Enttäuschung war groß. Trotzdem, bleibt alle realistisch. Wir haben die Fahnen unserer Jugend bis ins Finale hoch gehalten. Darauf sind wir sehr stolz!

Es spielten:
Ken Cerovsek, Hannes Ritter, Thomas Heydt, Hannah Pfeifer, Lukas Sontheimer, Leon Schick, Niklas Oettinger, Leon Birkenmaier
 
Aktive - 1.Mannschaft November 14, 2016

14.11.2016: SVM - SV Haisterkirch 2:3 (2:1)

PDF Drucken
Schuschkewitz besiegt den SVM!

Der SVM begann die Partie konzentriert. Man merkte der Mannschaft um Kapitän Ruess an, das sie die Niederlage in Leutkirch vergessen machen wollte. So ließ man Ball und Gegner laufen, und hatte in den Anfangsminuten deutlich mehr Spielanteile. In der 14. Min. dann auch bereits das 1:0 durch Spieß, der nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden konnte. Der Gefoulte schoss selber, und verwandelte im Nachschuss. Der SVM befand sich wohl noch in Feierstimmung, als vom Anspielpunkt weg, Schuschkewitz auf die Reise geschickt wurde, und durch einen eher haltbaren Schuss das 1:1 erzielte. Nun war die Verunsicherung groß im Lager des SVM. Fortan bestimmte Haisterkirch das Spielgeschehen ohne sich jedoch zwingende Chancen zu erspielen. Mochenwangen verlegte sich aufs Kontern, und hatte durch Kale nach toller Vorarbeit von Spieß das 2:1 auf dem Fuss, traf aber leider nur den Pfosten. Besser machte es dann der eingewechselte Sosic, der eine Vorlage, wiederum von Spieß, über die Linie zum 2:1 Halbzeitstand drückte. Nach der Pause passierte nicht viel bis zur 66. Min. Da erzielte Schuschkewitz durch einen 25 Meter Freistoß das 2:2. In der 68. Min. dann das 3:2, durch den überragenden Mann auf dem Platz. Schuschkewitz wurde 20. Meter vor dem Tor freigespielt und vollendete trocken zum 3:2 für Haisterkirch. Berg hatte kurz vor Schluss noch das 3:3 auf dem Fuss, schoss aber freistehend am Tor vorbei. So blieb es beim letztlich verdienten Sieg für den SV Haisterkirch der sich langsam aber sicher vom Tabellenende verabschiedet. Beim SVM zeigt die Leistungskurve deutlich nach unten.

Tore: 1:0 Spieß (14.), 1:1, 2:2, 2:3 Schuschkewitz (15. 66. 68.), 2:1 Sosic (44.)
Besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Kale (90.+2)

SVM: Hartnegg, Noack (Petrich), Moll, Erath, Schaaf, Kaplan, Haslinger (Sosic), Ruess, Schmid (Müller), Kale, Berg, Spieß
 
Aktive - 2.Mannschaft November 14, 2016

14.11.2016: SVM II - SV Haisterkirch II 4:3 (2:2)

PDF Drucken
SVM II zurück in der Erfolgsspur!

Eine Woche nach der Niederlage im Topspiel beim FC Wangen II, findet der SVM in die Erfolgsspur zurück. Von Begin an erspielte sich Mochenwangen zahlreiche Torchancen. Eine dieser Chancen nutzte Mayrshofer in der 17. Min. zur 1:0 Führung. Weitere gute Möglichkeiten, das Ergebnis zu erhöhen, blieben ungenutzt. Weitaus effektiver zeigten sich die Gäste. Mit dem ersten Angriff gelang dem SV Haisterkirch der Ausgleich. Kurz vor der Pause gelang Stephan die erneute Führung für den SVM, die aber postwendend zum 2:2 Halbzeitstand egalisiert wurde. In der zweiten Hälfte das gleich Bild. Mochenwangen hatte Chancen, nutzte sie aber nicht. Anders die Gäste. Nach einem langen Abschlag erzielte Haisterkirch den 3:2 Führungstreffer. Nun warf der SVM alles nach vorne, hatte aber bei einem Latten und Pfostentreffer Pech. In der 70. Min. dann doch der hochverdiente Ausgleich durch Reisch. 6 Min. später erlöste der zuvor eingewechselte Aicher den SVM mit dem Siegtreffer. Somit bleibt der SVM weiter im Titelrennen.

Tore: 1:0 Mayrshofer (17.), 1:1 Egger (26.), 2:1 Stephan (42.), 2:2 Rösch (44.), 2:3 Egger (57.), 3:3 Reisch (70.), 4:3 Aicher (76.)

SVM II: Krause, Blumer (Gronmayer), Frorath (Akgül), Hofer (Pfleghar), Marks M., Hehn, Marks S., Reisch, Stephan (Aicher), Shala, Mayrshofer
 


<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

top